Freie Systemische Aufstellungen

 

 

 

Beschreibung für Gratkorn / Österreich: siehe weiter unten

 

 

Freie Systemische Aufstellungen - die Aufstellungsarbeit auf Augenhöhe

 

In diesen Workshops findet das "Freie Aufstellen nach Olaf Jacobsen (Das Original)" statt, so wie es auf der Website www.freie-systemische-aufstellungen.academy beschrieben wird.

Wir arbeiten beim Freien Aufstellen mit unserem Mitgefühl, das Botschaften zur Lösung einer Problematik oder zum genauen Kennenlernen von unbewussten Zusammenhängen enthalten kann (resonierende Empfindungen). Diese versuchen wir zu entziffern, um ein Thema, ein Problem, ein Ziel, eine Fähigkeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig kann der aufstellende Teilnehmer üben, seine inneren Haltungen zu reflektieren und zu verändern, um zu beobachten, ob es sich direkt auf seine Aufstellung auswirkt. Viele verschiedene Lösungen und Weiterentwicklungen für viele Probleme/Ziele/Fähigkeiten etc. sind möglich.

Der aufstellende Teilnehmer ist der Chef seiner Aufstellung und darf frei darüber bestimmen. Es ist eine nicht-therapeutische und nicht-geschützte Veranstaltung und jeder bleibt von Anfang bis Ende eigenverantwortlich. Die Eigenverantwortung bietet die zusätzliche Möglichkeit, seine Selbstbestimmung für den Alltag zu trainieren, falls diese noch nicht zur "Gewohnheit im Leben" geworden ist.

Zu Beginn eines Workshops führen Jacqueline und/oder Olaf Jacobsen in die Regeln und Rahmenbedingungen des Freien Aufstellens ein. Anschließend wird unter allen Interessenten gelost, wer aktiv frei aufstellen darf. Der Aufstellende wird von der Gruppe und von den Organisatoren (Jacqueline und Olaf Jacobsen) darin unterstützt, wie er mit seiner Aufstellung und mit seinem Thema umgehen kann. Diese Unterstützungen werden zur Wahl "angeboten" und können vom "Chef der Aufstellung" (aufstellender Teilnehmer) auch problemlos abgelehnt werden, wenn sich die Angebote für ihn unpassend anfühlen.

Eine Aufstellung erhält ca. 45 Minuten Raum.

In jedem Workshop darf in Köln oder Karlsruhe außerhalb des Losverfahrens eine Person von der Vorrangliste aufstellen.

Zum Kennenlernen kann man auch als reiner Beobachter teilnehmen.

Ausführlichere Beschreibungen und zusätzliche Informationen sind hier zu finden: www.freie-systemische-aufstellungen.academy

 

Dieser Workshop ist die praktische Umsetzung vieler Themen, die im Vortrag "In Resonanz lernen-lösen-leben-lieben" angesprochen werden.

Das anschließend darauf aufbauende Seminar "The Search - Die Allround-Methode" überträgt die Inhalte des Vortrags als auch die praktischen Erfahrungen aus diesem Aufstellungs-Workshop auf viele andere Lebensbereiche im Alltag.

 

 

Termine und Preise:

 

in Köln und Karlsruhe: siehe die Übersicht des Veranstaltungskalenders von Jacqueline und Olaf Jacobsen

 

in Gratkorn, Österreich:

Woche der Transformation

Fr, 7.9.2018, 18 - 21 Uhr, 35,- € plus 15,- € für diejenigen, die aktiv aufstellen durften (es wird ausgelost)

Sa 8.9.2018, 10.30 - 18 Uhr (mit Mittagspause), 60,- € plus 15,- € für die aktiv Aufstellenden (ausgelost)

Ermäßigung für die Teilnahme an beiden Tagen (Fr+Sa): insgesamt 80,- (statt 95,-) plus 15,- € für eine eigene Aufstellung. Es besteht die Möglichkeit, falls man bereits am Freitag aktiv aufstellen durfte, am Samstag ebenfalls neu in den Lostopf aufgenommen zu werden und mit Glück evtl. noch ein zweites Mal (weitere 15,- €) aufzustellen. Diese Ermäßigung gilt nur bei Voranmeldung und Vorüberweisung bis spätestens zum 28.8. oder bei Zahlung am Freitag an der Abendkasse. Wer sich Freitag nach der Veranstaltung kurzfristig noch entscheidet, auch Samstag teilzunehmen, kann diese Ermäßigung nicht mehr in Anspruch nehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird für Lebens- und Sozialberatung (gültig in Österreich) und andere Beratungsberufe mit 3 bzw. 7 bzw. 10 Stunden Fortbildung bestätigt.

 

Zusatzbeschreibung für Gratkorn (Preise s.o.):

Fr, 7.9. An diesem Abend führen Jacqueline und Olaf Jacobsen ausführlich in die Methode der Freien Systemaufstellung ein und beantworten Fragen. Anschließend können zwei Aufstellungen aktiv durchgeführt werden (ungefähr 45 Minuten pro Aufstellung).

Sa, 8.9. In diesem Tagesworkshop führen Jacqueline und Olaf Jacobsen kurz in die Methode der Freien Systemaufstellung ein (für diejenigen, die Freitagabend nicht dabei waren) und geben noch Zusatzinformationen, die die Einführung von Freitag ergänzen. Anschließend können bis 18 Uhr aktiv Aufstellungen durchgeführt werden, zu denen Jacqueline und Olaf währenddessen oder hinterher Erklärungen anbieten. Die Teilnehmer lernen dabei, wie sie effektiv den Rahmen für Freie Systemische Aufstellungen selbst herstellen können, als auch, wie sie effektiv mit ihrer eigenen Aufstellung umgehen können.

 

Gesamtpaket Gratkorn: Vortrag 6.9. (In Resonanz) + Workshop 7.9. (Freies Aufstellen) + Workshop 8.9. (Freies Aufstellen) + Seminar 9.9. (The Search) = 169,- € (statt 207,-) - und wenn man beim Freien Aufstellen für eine aktive Aufstellung ausgelost wurde, braucht man mit Gesamtpaket keine 15,- Euro zusätzlich zahlen. Das Gesamtpaket ist nur mit Vorüberweisung bis spätestens zum 28.8. buchbar.

 

Anmeldung für Gratkorn / Österreich: Bitte per E-Mail Kontakt zu Olaf Jacobsen aufnehmen und Anmeldeunterlagen anfordern:

olaf-jacobsen (et) in-resonanz (pkt) net (Bitte (et) mit @ ersetzen und (pkt) mit einem Punkt.)

Sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist, kann man auch spontan teilnehmen und vor Ort die Teilnahmegebühr zahlen.

 

 

 

     zurück nach oben

 

 

 

 

© Copyright 2015 - 2018 Jacqueline und Olaf Jacobsen

Impressum I Sitemap